Die Internetagentur für Web- und App-Entwicklung

Switch to desktop Register Login

Android von Cupcake bis Kitkat

Artikel bewerten
(9 Stimmen)

Im September 2008 wurde die erste Android Version 1.0 veröffentlicht und seitdem hat sich sehr viel getan. Zahlreiche Versionen folgten in den nächsten Jahren, die immer den Namen einer Süßspeise tragen. Die folgende Übersicht zeigt, welche wichtigen Neuerungen und Funktionen die einzelnen Versionen gegenüber der Vorgängerversion haben.

Android 1.5 "Cupcake" (VD: 30.04.2009)

  • Entertainment und Kommunikation
  • Kontaktbilder für Favoriten
  • Dialer: Uhrzeit und Datum für die Anrufliste und der Direktzugriff auf die eigenen Kontakte
  • Videos in 3GP- und MPEG-4-Format können direkt in der Galerie abgespielt werden
  • Neue Funktionen: Widgets
  • Die Unterstützung von Tastaturen mit Nutzer-Wörterbuch und Wortvorhersage von Drittanbietern
  • Videoaufnahme
  • Browser: Copy & Paste

 System

  • Datenverbindung: Die Stereo-Unterstützung für Headsets mit Bluetooth-Verbindung
  • Picasa: Bilder Upload, YouTube: Video-Upload
  • Homescreen-Übergänge sind von nun an animiert

 Android 1.6 "Donut" (VD: 15.09.2009)

 Entertainment und Bedienung

  • Text-to-Speech-Funktion
  • Die Schnellsuche berücksichtigt nun auch zum Beispiel auch Kontakte und Bookmarks
  • Sprachsuche
  • Integrierte Akku-Verbrauchs-Anzeige
  • Optimierung des Android-Market
  • Turn-by-turn-Navigation bei Google Maps
  • Verbesserung der Galerie-Ansicht, Kamerageschwindigkeit

 

System

  • WVGA-Auflösung für Displays wird unterstützt

 Android 2.0 und 2.1 Eclair (VD 26.10.2009 und 12.01.2010)

 Entertainment und Kommunikation

  • Optimierte Kontaktoptionen
  • Es können mehrere Google-Konten auf einem Gerät genutzt werden
  • Microsoft-Exchange-Unterstützung
  • Die Suchfunktion kann nun auch für SMS-Nachrichten genutzt werden
  • Optimierung der virtuellen Tastatur
  • Wiedergabe von Videos in HTML5
  • Live Wallpaper

 System

  • Hardwarebeschleunigung
  • Unterstützung von Bluetooth 2.1

 Android 2.2 "Froyo" (VD: 20.05.2010)

 Entertainment und Kommunikation

  • schneller Wechsel zwischen Wörterbüchern und Sprachen der Tastatur
  • Optimierte Microsoft Exchange- und Adobe-Flash-Unterstützung

 Bedienung

  • App-Entwicklung: Verknüpfungen für den App-Drawer
  • App2SD- Apps können auf SD-Karte kopiert werden
  • Android-Market erhält Auto Update-Funktion

 System

  • USB-Tethering, WLAN-Hotspot
  • Verbesserung: Prozessor-Performance und Speicherverwaltung
  • App-Entwicklung: JIT-Compiler für optimierte App-Performance
  • Höhere Bildschirmauflösungen

 Android 2.3 "Gingerbread" (VD:6.12.2010)

 Bedienung und Kommunikation

  • VoIP-Unterstützung (native)
  • NFC-Integration
  • optimiertes Keyboard in den Bereichen Geschwindigkeit, Design und Wortvorhersage
  • Google Talk Videochat ab Version 2.3.4
  • Überarbeitung der Benutzeroberfläche und Copy & Paste-Funktion

 System

  • optimierte 4G-Unterstützung ab 2.3.5, Grafik- und Audio-Performance
  • App-Entwicklung: Verbesserung der native C/C++-Apps
  • Unterstützung von großen Displays mit hoher Auflösung
  • Wechsel von YAFFS-Dateisystem auf ext4-Dateisystem
  • Unterstützung von neuen Sensoren wie Barometer und Gyroskop

 Android 3.X "Honeycomb" (VD: 22.02.2011)

 Entertainment, Kommunikation und Bedienung

  • Optimierte Kontakte-App, Google-Mail-App
  • Neues Keyboard
  • App-Entwicklung: Apps für größeren Bildschirm optimiert
  • FLAC-Unterstützung
  • Anpassbare Widgets
  • In der System-Leiste neues Benachrichtungs-System
  • Web-Browser: Tab-Unterstützung, Synchronisation von Lesezeichen von Chrome

 System

  • Nvdia Tegra-2-Dual Core Prozessoren-Unterstützung, Ab Version 3,2 auch Qualcomm-Snapdragon
  • USB-Host und Hardware-Beschleunigung
  • Nur für Tablets

Android 4.0 "Ice Cream Sandwich" (VD:19.10.2011)

 Entertainment und Kommunikation

  • Optimierung von Kalender- und Mail-Apps und Spracheingabe
  • Die Kontakte-App wird in People umbenannt und überarbeitet
  • Wifi-Direct- Kommunikation über WLAN
  • App-Entwicklung: Audo Effekte per API für Entwickler verfügbar
  • Widgets können nun wie Apps in einer Liste angezeigt werden
  • Hintergrund-Apps können beendet werden

 System

  • Gamepad- und Stylus-Unterstützung
  • Entsperrung eines Geräts mit Face Unlock (Gesichtserkennung)
  • Zusammenführung von der Smartphone-Version 2.X mit der Tablet-Version 3.X

 Android 4.4 KitKat  (VD: Oktober 2013)

 Bedienung und Entertainment

  • Verändertes Design
  • Optimierung, damit es auch auf schwächeren und älteren Geräten funktioniert
  • App-Entwicklung: Unterstützung von IR-Controller nativ.Damit können Apps mit einem Infrarot-Sender für alle Geräte gebaut werden
  • Unterstützung von Geomagnetic Rotation Vector für den Berich Fitness und Smartwatch
  • Support für mehr Sensoren
  • Überarbeite  Google-Now-Integration 
  • Neue SMS-Funktion: Nutzer haben die Wahl zwischen vorinstalliertem oder Alternativ-Programm

1 Kommentar

  • Roland

    Ist die Unterstützung für die Smartwatch nicht schon mit Android 4.3 also ICE CREAM SANDWICH hinzugekommen, oder bezog sich das nur auf Samsung?
    Gruß Roland

    gepostet von Roland

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter the (*) required information where indicated. Basic HTML code is allowed.


Bitte vervollständigen Sie das Bild:

© 2010 softwaresupply | Liebknechtstraße 85, 63303 Dreieich | App Entwickler Blog | App Entwicklung | Homepage Design | Kontakt | Impressum | Geschäftsführung: Florian Lindner

Top Desktop version